• backhaeusle.jpg
  • cafeteria.jpg
  • flur.jpg
  • funcort.jpg
  • gebaeude_1_2.jpg
  • gebaeude_2.jpg
  • gebaeude_3neu.jpg
  • musikraum.jpg
  • piratenschiff.jpg

Die Grundschule lief am 06.05.2019 mit 162 Schülern. Dabei zählten die betreuenden Lehrkräfte unter der Leitung von Frau Braig insgesamt 326 Runden. 

Die Sekundarstufe hielt am 08.05.2019 den Spendenlauf unter der Leitung von Herrn Hermann ab. Hierbei traten ebenfalls viele Schüler an, die in einer halben Stunde zusammen 472 Runden liefen. Durch beide Veranstaltungstage konnte insgesamt eine sagenhafte Spendensumme von 2.257,55 € erlaufen werden. 

Am 01.07.2019 war es dann endlich soweit, und die gesammelten Gelder konnten anteilig in einer feierlichen Zeremonie in unserer Aula an den Melanchthonstift Wertheim und die evangelische Kinder- und Jugendhilfe Wertheim übergeben werden. 

„Schüler laufen für Kinder und wenn viele zusammenwirken, dann kann man auch etwas Gutes erreichen!“ Mit diesen Worten eröffnete unser Schulleiter Herr Fink seine Rede. Er bedankte sich bei allen Mitwirkenden und auch bei den umliegenden Wertheimer Firmen, die durch ihre Spendengelder maßgeblich dazu beitrugen, dass sowohl der Melanchthonstift als auch unser Förderverein eine Spende erhalten konnten.

Voller Dankbarkeit nahm Frau Gravius den Spendencheck entgegen und berichtete: „Der Melanchthonstift ist die Tagesgruppe des Diakonischen Werkes des Main-Tauber-Kreises und richtet sich an Jungen und Mädchen im Alter zwischen 6 und 16 Jahren, die besondere Unterstützung in Familie, Schule und Alltag benötigen.“ Sie erklärte, dass das Geld dafür verwendet wird, um eine Schaukel für die Kinder und Jugendlichen auf dem Gelände des Melanchthonstifts zu errichten. Wie groß diese Freude über die Schaukel bei den Kindern zu sein vermag, wurde deutlich, als sie Bilder zeigte, die von den Kindern des Melanchthonstifts gemalt wurden. Frau Gravius merkte weiter an, dass man nur erfolgreich lernen könne, wenn man Freude habe und diese Schaukel werde große Freude bringen!

Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals herzlich für das Engagement unserer Schülerinnen und Schüler, die Spenden der umliegenden Firmen in Wertheim und allen Beteiligten.

Zurück zur Übersicht