• backhaeusle.jpg
  • cafeteria.jpg
  • flur.jpg
  • funcort.jpg
  • gebaeude_1_2.jpg
  • gebaeude_2.jpg
  • gebaeude_3neu.jpg
  • musikraum.jpg
  • piratenschiff.jpg

Verkehrstag für die Klassen 3 und 4

(Bericht: S. Mehrling, H. Grießhaber)

Beim Verkehrstag am Mittwoch, den 12.10.2016 konnten die Dritt- und Viertklässler spielerisch und mit viel Spaß an 4 Stationen lernen, wie man sich mit dem Fahrrad im Straßenverkehr verhalten sollte. Wichtig ist vor allem, das Tragen eines Fahrradhelmes.

Dies zeigte ein Film. Hierbei wurde besprochen, warum das Tragen eines Helmes wichtig ist und wie ein Helm eingestellt wird. Der Versuch mit einem rohen Ei zeigte eindrücklich, wie gut ein Fahrradhelm den Kopf schützen kann.

Beim Fahrradparcours konnten die Kinder ihr Können unter Beweis stellen und zeigen, wie sicher sie schon Fahrrad fahren können. Für die Schüler galt es die Hindernisstrecke möglichst fehlerfrei und sicher zu meistern.

Auf Schnelligkeit und Wissen kam es bei der Station „Eins, zwei oder drei“ an. Hoch motiviert beantworteten die Kinder Fragen zum Verhalten im  Straßenverkehr, indem sie sich für das richtige Feld, bzw. die richtige Antwort entschieden. Gekrönt wurde das Spiel mit einer kleinen klasseninternen Preisverleihung.

Auf Kreativität und Spontanität kam es hingegen bei der vierten Station an. Die Kinder stellten Begriffe rund um den Verkehr zeichnerisch dar. Dabei ließen sowohl die zeichnenden sowie die ratenden Kinder ihrer Fantasie freien Lauf.

Dieser ereignisreiche Vormittag wurde mit einer gemeinsamen Siegerehrung für die Kinder mit der besten Geschicklichkeit im Parcours abgeschlossen. Mit neuem Wissen und Erkenntnissen freuen sich vor allem die Kinder der vierten Klassen nun schon auf die Besuche in der Jugendverkehrsschule.

Zurück zur Übersicht